Basel-Stadt, Schweiz: Einsprache gegen Millionen-Bauprojekt auf dem Areal der Deutschen Reichsbahn

Gelände der Deutschen Reichsbahn Basel-Stadt

Abb.: Collage aus Internetbildern, Areal Deutsche Reichsbahn, Erlenmatt, Staatsarchiv

Gegen das geplante Bauvorhaben, der Errichtung einer Tiefgarage auf dem Erlenmatt-Areal, dem Gelände der Deutschen Reichsbahn in Basel-Stadt wurde am 22.08.2014 Einsprache erhoben, da schwerwiegende rechtliche, völkerrechtliche Konsequenzen erwartet werden, aufgrund der möglicherweise rechtswidrigen Überschreibungen von Grundflächen auf die derzeitigen Besitzer.

Hier mehr dazu:
https://wnanzeiger.wordpress.com/proklamationen-ch/kanton-basel-stadt-bs/bs-bau-und-verkehrsdepartement/bahngelande-deutsche-reichsbahn-Basel-Stadt/

Nunmehr können auch Proklamationen für den Bereich CH/Schweiz beim WN-Anzeiger eingebracht werden:
https://wnanzeiger.wordpress.com/proklamationen-ch/

Bei Interesse erbitten wir Kontaktaufnahme unter: wnanzeiger (at) wakenews.net

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Dies ist ein nicht-kommerzieller Service, daher ist der WN-Anzeiger auf Nutzer-Unterstützung angewiesen! Wer uns unterstützen will, kann dies hier tun:

http://wakenews.net/html/sponsor.html

Unterstützung

Advertisements